💻 post@holzkunstwerner.de 

Kahnbau

Handwerk bewahren

Handwerk bedeutet im Grunde "Arbeit mit den Händen"
Ein Boot bauen kann vielfältig sein, traditionell, modern oder auch die Kombination aus beidem. Ich möchte die Geschichte und den Nutzen der Spreewaldkähne weitertragen, ein Teil derer sein, die das alte Handwerk und das Wissen archivieren und praktisch wiedergeben können. Ich verfolge keine kommerzielle Vermarktung, sehe es als Projekt und Auftrag und ein großes Stück auch als Hobby.


Der Spreewald

Der Spreewald (niedersorbisch Błota, „die Sümpfe“) ist ein ausgedehntes Niederungsgebiet und eine historische Kulturlandschaft im Südosten des Bundeslandes Brandenburg.
Hauptmerkmal ist die natürliche Flusslaufverzweigung der Spree, die durch angelegte Kanäle deutlich erweitert wurde. Als Auen- und Moorlandschaft besitzt sie für den Naturschutz überregionale Bedeutung und ist als Biosphärenreservat geschützt (siehe Biosphärenreservat Spreewald).
Der Spreewald als Kulturlandschaft wurde entscheidend durch die Sorben geprägt. Das Gebiet ist eines der bekanntesten und beliebtesten Reiseziele im Land Brandenburg.[1]
Insgesamt 222,8 Kilometer im Unterspreewald und 45,4 Kilometer im Oberspreewald sind als Landeswasserstraße klassifiziert.[2]


[1] Märkische Tourismuswirtschaft erweist sich als krisenfest (Memento vom 18. Juli 2011 im Internet Archive)
[2] Bundes- und Landeswasserstraßen 2015 im Land Brandenburg. In: brandenburg.de. Abgerufen am 28. August 2020

 


E-Mail
Anruf
Instagram